Aktuelle Informationen und Veranstaltungshinweise

Vereinigung unserer Kirchgemeinden im großen Schwesternkirchverhältnis

Ab 1. Januar 2020 treten die geplanten großen Veränderungen in Kraft: Die ehemals selbständigen Kirchgemeinden Langenhessen und Niederalbertsdorf sind eine vereinigte Kirchgemeinde im großen Schwesternkirchverhältnis. Ebenfalls vereinigt haben sich Werdau und Königswalde sowie Beiersdorf und Ruppertsgrün. Zusammen mit Steinpleis, Langenbernsdorf und Trünzig bilden wir ein Schwesternkirchverhältnis.


Was ist neu in unserer Gemeinde:

 

  • der neue Name Ev.-Luth. Kirchgemeinde Langenhessen-Niederalbertsdorf
  • ein gemeinsamer Kirchenvorstand, der von den bisherigen Kirchvorstehern von Langenhessen und Niederalbertsdorf gebildet wird. (Neuwahl des KVs noch 2020)
  • ein gemeinsamer Haushalt
  • Bitte beachten sie die zum Teil neue Kontonummernzuordnung für Kirchgeld und Friedhofsunterhaltungsgebühr (siehe S. 15)
  • Geplant ist ab Januar, sonntags in der Regel immer nur noch einen Gottesdienst 10.00 Uhr zu feiern im Wechsel zwischen Langenhessen und den Albertsdorfer Kirchen.
  • Ab Januar wird Bernhard Müller wieder als Gemeindepädagoge für uns zuständig sein und Christenlehre und Junge Gemeinde übernehmen.
  • Die größte Kirchgemeinde im Schwesternkirchverhältnis ist Werdau. Sie ist sogenannte „anstellende Kirchgemeinde“. Ihr Pfarrer Andreas Richter ist Pfarramtsleiter aller Schwestern. In Werdau sind alle Gemeindepädagogen und Kirchenmusiker angestellt. Ebenso werden da alle Pfarrstellen zugeordnet. Die Pfarrer bekommen Seelsorge– und Verantwortungsbereiche übertragen.
  • Es gibt einen Verbundausschuss der Schwestern, dem alle KV-Vorsitzenden und ihre Stellvertreter angehören. Dieser entscheidet über den Einsatz der Mitarbeiter, koordiniert Gottesdienstpläne und die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Familien, Senioren usw. Zudem votiert der Ausschuss zu allen Haushaltsplänen.

 


Gottesdienst zur Vereinigung am 26. Januar 2020

Sonntag | 26. Januar 2020 |  10.00 Uhr | Kirche Langenhessen | Festgottesdienst zur Vereinigung

 

an diesem Sonntag wollen wir einen festlichen Gottesdienst zu unserer Vereinigung feiern und laden alle herzlich dazu ein. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen in der Kirche.


Veränderungen in der Christenlehre ab Januar

Ab Januar ist wieder Bernhard Müller als Gemeindepädagoge für unsere Gemeinde zuständig. Da er auch in Werdau mit Leubnitz Christenlehre hält, ändert sich bei uns in Niederalbertsdorf der Wochentag. Künftig ist dort MONTAGS Christenlehre zu den bisherigen Zeiten. In Langenhessen bleibt es beim Mittwoch. Auch für die Junge Gemeinde wird Bernhard wieder zuständig sein. Wir freuen uns über seine  „Rückkehr“ und wünschen ihm Gottes Segen für die Arbeit in unseren Gemeinden. Wir danken dem Gemeindepädagogen Friedmar Fliegel für die Vertretung in der Christenlehre seit August 2018.


"Vergesst nicht" - Ökumenische Bibelwoche          zum 5. Buch Mose

Bei uns finden 2020 wieder zwei Bibelwochenabende statt, gerahmt von einer kleinen Predigtreihe zum 5. Buch Mose.


Montag | 03. Februar 2020 |  19.30 Uhr | Pfarrhaus Langenhessen | 1. Bibelwochenabend | mit Pfn. C. Knepper
Montag | 02. März 2020 |  19.30 Uhr | Pfarrhaus/Pächterhaus Oberalbertsdorf | 2. Bibelwochenabend | mit Pfn. Perdita Suarez.


Zum Baugeschehen

Die Handwerker haben fleißig gearbeitet:

  • in Langenhessen wurde Mitte Oktober der Küchenumbau begonnen (Bild oben). Der Kellerzugang befindet sich jetzt unter einer Schachtabdeckung.  Fußboden, Decke, Elektrik, Heizung, Wasseranschlüsse, Fenster und Tür wurden erneuert (Bild unten). Maler, Fliesenleger und Küchenbauer werden noch bis gut in den Januar hinein beschäftigt sein.
  • In Kleinbernsdorf wurde der Erdboden um die Kirche plan gemacht. Die Fenster sind zum Teil noch in Arbeit.
  • Die Niederalbertsdorfer Kirche hat im Altarraum wieder eine blaue Decke bekommen. Die Maler streichen zur Zeit die umgearbeiteten Bänke. Im nächsten Jahr werden noch Orgelprospekt, die rechte Loge und Altar restauriert. Ein herzlicher Dank an alle Helfer und Arbeiter auf den Baustellen!

Wir bitten darum, die umfangreichen Bauarbeiten mit Spenden zu unterstützen.


Wichtige Termine 2020